Betriebshaftpflichtversicherungen im Vergleich

Betriebshaftpflichtversicherung - Definition

Die Betriebshaftpflichtversicherung ist eine Form der Haftpflichtversicherung, die sich insbesondere für Inhaber eines Unternehmens eignet. So sollten also auch Selbständige unbedingt über den Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung nachdenken, um das eigene Unternehmen gut absichern zu können. Die Betriebshaftpflichtversicherung dient dazu, Haftungsansprüche durch Dritte abzudecken, die in Verbindung zur unternehmerischen Tätigkeit des Versicherten stehen. Die Betriebshaftpflichtversicherung steht hier nicht nur für das Unternehmen in Form einer juristischen Person ein, sondern bezieht auch alle Mitarbeiter des Unternehmens mit ein. Für den Fall, dass unberechtigte Forderungen gestellt werden, tritt die Betriebshaftpflichtversicherung in Kraft, um diese Forderungen abzuweisen.


Betriebshaftpflichtversicherung: Feine Unterschiede erkennen

Beim Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung sollte man grundsätzlich darauf achten, Deckungssummen und auch Versicherungsleistungen so zu wählen, dass diese für die Ansprüche des Unternehmens ausreichend sind. Betrachtet man sich unterschiedliche Versicherer, so werden schnell Unterschiede deutlich. Zusätzlich sollte man auch darauf achten, ob man als Unternehmer mit einer Betriebshaftpflichtversicherung allein ausreichend abgedeckt ist. Häufig kann zusätzlich eine Produkthaftpflicht-Absicherung nötig werden, wenn das Unternehmen nicht nur vertreibt, sondern auch selbst an der Produktion beteiligt ist.


Betriebshaftpflichtversicherung: Vergleichen lohnt sich

Dass eine Betriebshaftpflichtversicherung grundsätzlich nicht besonders kostspielig ist, sollte dennoch kein Grund sein, bei der Wahl des Versicherers nachlässig zu werden. So kann man durch einen ausführlichen Vergleich unterschiedlicher Versicherungsanbieter feststellen, dass sich die Versicherungsleistungen und Deckungssummen immens unterscheiden können, obwohl die Versicherungsprämien kaum voneinander abweichen.


Was leistet eine Betriebshaftpflichtversicherung?

Wie bei anderen Haftpflichtversicherungen auch, umfasst der Schutz durch eine Betriebshaftpflichtversicherung die Befreiung des Versicherten von begründeten Schadenersatzansprüchen Dritter. Durch die Tatsache, dass diese Versicherung zusätzlich auch prüft, ob die Forderungen rechtmäßig und begründet sind und diese im Ernstfall auch abweist, ist die Betriebshaftpflichtversicherung außerdem auch eine passive Rechtsschutzversicherung. Die Kosten für die Prüfung und auch für den Rechtsschutz muss dabei nicht der Versicherte tragen. Die Betriebshaftpflichtversicherung haftet allerdings nur für Forderungen, die in Verbindung mit einem Schaden stehen, der nicht aus vertraglichen Aspekten entstand oder durch Unterlassung diverser Handlungen zu begründen ist. Bei der Betriebshaftpflichtversicherung können die Leistungen der Versicherung für alle Mitarbeiter, die beim Versicherten angestellt sind, geltend gemacht werden. Haben die versicherten Personen allerdings im Innenverhältnis einen Schaden verursacht, so tritt die Betriebshaftpflichtversicherung hierfür ein.




Hier Versicherungen vergleichen und günstige Versicherungs-Angebote entdecken!