Betriebsversicherungen im Vergleich

Betriebsversicherung - Definition

Eine Betriebsversicherung ist für ein Unternehmen besonders wichtig, wenn man sich vor Schäden aller Art möglichst umfassend schützen möchte. Je nach Branche und Umfang des Unternehmens kann die Betriebsversicherung hier unterschiedliche Aspekte und Versicherungsformen umfassen, die jede für sich einen ganz bestimmten Bereich des betrieblichen Handelns abdecken. Von Wetterschäden über Schadensersatzforderungen bis hin zu Schäden an der Flotte des Unternehmens sollte man hierbei alle Aspekte bedenken, die im Schadensfall zu finanziellen Schwierigkeiten führen könnten.


Betriebsversicherung: Feine Unterschiede erkennen

Bei den vielen unterschiedlichen Versicherungsformen, die man wählen kann, um den eigenen Betrieb abzusichern, sollte man die kleinen Unterschiede zwischen einzelnen Versicherungsarten nicht außer Acht lassen. So sind manche Versicherungen ohne Nutzen, während andere Absicherungen wiederum von großer Wichtigkeit sind. Grundsätzlich aber sollte man im Rahmen der Betriebsversicherung auf eine Betriebsinhaltsversicherung, eine Betriebsschließungsversicherung und auch eine Betriebshaftpflichtversicherung auf keinen Fall verzichten.


Betriebsversicherung: Vergleichen lohnt sich

Die Betriebsversicherung mit ihren unterschiedlichen Formen und Möglichkeiten sollte sorgfältig bedacht und geplant werden. So ist ein umfassender Vergleich unterschiedlicher Versicherer wichtig, um den besten Versicherungsschutz zu ermöglichen. Letztlich kann es bei der kompletten Betriebsversicherung notwendig sein, mehrere Arten von Versicherungsarten zu betrachten. Das Ergebnis sollte stets die bestmögliche Versicherung für das eigene Unternehmen sein.


Was leistet eine Betriebsversicherung?

Je nach Zusammensetzung der Betriebsversicherung kann diese Versicherung vieles leisten. So sind beispielsweise nicht nur Schadensersatzansprüche durch eine Betriebshaftpflichtversicherung abgedeckt, sondern auch die Gegenstände innerhalb der betrieblichen Räumlichkeiten, wenn eine Betriebsinhaltsversicherung abgeschlossen wird. So können Brandschäden und auch andere Schäden, die durch Hagel oder Sturm verursacht wurden, abgedeckt werden, um das finanzielle Risiko zu mindern.

Bei der Betriebsschließungsversicherung handelt es sich um eine Versicherungsform, die in Verbindung mit der Beseitigung von Seuchengefahr steht. Muss ein Betrieb geschlossen werden, da Prüfungen oder Desinfektionen vorgenommen werden müssen, so kommt diese Versicherung hierfür auf. Besonders in Lebensmittel verarbeitenden Betrieben ist dies durchaus wichtig. Je nach Klauseln in der Betriebsversicherung kann man auch Fahrzeuge, Gebäude und vieles mehr absichern lassen. Bei der klassischen Betriebsversicherung, die von vielen Versicherungsunternehmen angeboten wird, handelt es sich jedoch ausschließlich um die Sicherung der Einrichtungsgegenstände, sofern diese beschädigt oder zerstört werden.




Hier Versicherungen vergleichen und günstige Versicherungs-Angebote entdecken!